FAQ

Was bedeutet der Begriff 'Autogenes Training'?

Autogen - griechisch für selbst erzeugen. Autogenes Training kann ohne fremde Hilfe und ohne Hilfsmittel praktiziert werden. - Für das Erlernen jedoch empfiehlt sich ein Kurs oder eben diese CD :-)
Training - erst das Training macht den Meister. Wer das Autogene Training erlernen will, braucht ein wenig Geduld. Dafür ist der potentielle Nutzen um so größer. Wenn du das Autogene Training beherrscht hast du eine jederzeit einsetzbare Methode, den stressigen Anforderungen des Alltags zu trotzen.

Wie lauten die Formeln des Autogenen Trainings?

Ruheformel - Ich bin ganz ruhig
Wärmeformel - die Arme sind ganz warm / die Beine sind ganz warm
Schwereformel - die Arme sind angenehm schwer / die Beine sind angenehm schwer
Atemformel - der Atem ist ruhig und regelmäßig
Herzformel - der Puls ist ruhig und kräftig
Sonnengeflechtsformel - die Mitte ist angenehm warm
Kopfformel - der Kopf ist angenehm Kühl / die Stirn ist angenehm kühl

Wie oft soll ich trainieren?

Wenn du es schaffst 3x täglich zu trainieren, dann ist das ein guter Richtwert. Versuche morgens, mittags und abends eine Trainingseinheit einzuplanen. Suche einen ungestörten Ort an, dem dich niemand stört und nimm dir ein wenig Zeit. Anfangs reichen 5 Minuten, wenn du mehrere Formeln verwendest brauchst du maximal 15 Minuten pro Trainingseinheit. Es ist manchmal gar nicht so leicht, sich 3 x täglich zurückzuziehen, daher ist es sinnvoll, die Leute in deinem Umfeld zu informieren, dass du die nächsten 15 Minuten gerne ungestört wärst. Falls du es von Fall zu Fall nicht schaffst zu trainieren, ist das noch kein Problem. Es ist zwar wichtig, das Training regelmässig zu betreiben, wenn dadurch aber zusätzlicher Druck entsteht, wird das gewünschte Ergebnis nicht eintreten. Oft ist es aber ein Zeichen dafür, dass man die Auswirkung, die das Autogene Training erwirken soll, bereits sehr nötig hat, wenn man meint, keine Zeit für das Training zu finden. Daher: nimm dir die Zeit.

Warum fehlt auf dieser CD die Formel für das Sonnengeflecht?

Bei Menschen mit Beschwerden im Magen-Darm-Trakt kann die Sonnengeflechtsformel ("Die Mitte ist angenehm warm") zu Komplikationen führen. Da viele Menschen, die nach Ruhe suchen bereits stressbedingt Probleme mit dem Magen oder Darm haben, wurde diese Formel bewußt ausgelassen. Nachdem du das Autogene Training erlernt hast, ist es einfacher, bei Bedarf diese Formel hinzuzufügen - als die erlernte Formel im Problemfall zu löschen.

Was mache ich wenn ich während meines Trainings gestört werde?

Störungen lassen sich nicht immer vermeiden. Daher: Falls du trotz deiner Bemühungen, ungestört zu bleiben, gestört wirst, brich das Training ab, indem du das Zurücknehmen durchführst. Achte darauf, dass du danach wieder voll und ganz im Hier bist. Falls du dich noch ein wenig verwirrt oder müde fühlst, führe das Zurücknehmen nochmals durch.

Was passiert, wenn ich das Zurücknehmen nicht durchführe?

Das Zurücknehmen ist eine ganz wichtige Handlung, die das Autogene Training abschließt. Durch das Zurücknehmen wird der Blutkreislauf wieder aktiviert und die Aufmerksamkeit wieder auf das Hier und Jetzt gerichtet. Falls du auf das Zurücknehmen vergisst oder bewußt darauf verzichtest, kann es zu Beeinträchtigungen deiner Bewegungen und Koordination kommen. Wenn nach einmaligem Zurücknehmen eine leichte Benommenheit vorherrscht, führe das Zurücknehmen bitte nochmals kräftig durch.

Wie nehme ich korrekt zurück / wie mache ich "das" Zurücknehmen?


Kurzbeschreibung:

Hände fest zu Fäusten ballen

die Fäuste zum Oberkörper anziehen,

die Hände öffnen und die Arme herabfallen lassen.


Nochmals:

Hände fest zu Fäusten ballen

die Fäuste zum Oberkörper anziehen,

die Hände öffnen und die Arme herabfallen lassen.


Und ein drittes Mal:

Hände fest zu Fäusten ballen

die Fäuste zum Oberkörper anziehen,

Tief einatmen - geräuschvoll ausatmen und dabei die Arme vom Körper heftig wegstrecken. Dabei die Augen öffnen.


Wo kann ich das Autogene Training durchführen?

Anfangs wird das Autogene Training am besten auf einem bequemen Stuhl oder Sessel geübt. Nach einiger Zeit kann das Autogene Training auch im Bett oder eben im Liegen durchgeführt werden - für Anfänger wird aber der Sessel empfohlen, da es anfangs vorkommen kann, dass man beim Training einschläft. Später kann das Autogene Training beinahe überall durchgeführt werden - beim U-Bahn fahren, beim Wandern(!), im Theater - nötigenfalls sogar mit offenen Augen. Wo das Autogene Training jedoch nicht durchgeführt werden soll ist auf dem Auto(Fahrer-)sitz. Auch nicht im stehenden Zustand des Fahrzeugs, da der Sitz eine Erinnerung auslösen kann und allein das Sitzen in diesem Sitz zu einem (allzu) entspannten Zustand führen kann. Führe das Autogene Training generell nicht an Orten aus, an denen du dich konzentrieren musst.

Was mache ich, wenn mir störende Gedanken kommen?

Lasse sie einfach kommen und lasse sie dann wieder ziehen. Beim Autogenen Training ist besser keinen Zwang aufkommen zu lassen. Daher: lasse diese Gedanken einfach zu, sie werden schon wieder verschwinden.

Ich trainiere schon seit einiger Zeit, aber ich merke keine Ergebnisse. Was mache ich falsch?

Versuche dir den Erfolgsdruck selber zu nehmen. Schraube deine Erwartungen zurück. Entspannung kann man nicht erzwingen. Senke deine Erwartungen - trainiere nochmals und lass dich überraschen.

Ich schaffe es nicht, dass meine Arme schwer und warm werden, was kann ich tun?

Probiere folgendes aus: Stecke deine Arme für 20 Sekunden lang. Dehne sie mit einer gewissen Anstrengung. Mache kräftige Bewegungen mit deinen Armen. Und dann lasse sie einfach fallen. Wie fühlen sich deine Arme an? Sind sie jetzt ganz schwer? Masiere deinen linken Arm kräftig mit deiner rechten Hand durch. Knete die Muskel, packe fest zu. Danach ist dein Arm besser durchblutet und fühlt sich somit warm an. Du musst diese Übungen nicht immer vor dem Autogenen Training machen, sondern nur, wenn du "vergessen" hast, wie sich die Wärme und Schwere anfühlt.

Wie funktioniert Autogenes Training?

Beim Autogenen Training suggerierst du dir bestimmte Formeln. Diese Formeln wirken nach regelmässigem Training beruhigend und entspannend auf deinen Körper. Als das Autogene Training entwickelt wurde, wurde festgestellt, dass Personen, die nach einer Hypnose befragt wurden, was sie in ihrem Körper während der Hypnose wahrgenommen haben, alle die gleichen angenehmen Zustände empfunden haben. Dies waren Wärme, Schwere, ein ruhiger Atem, ein klarer Kopf. Außerdem wurde festgestellt, dass sich der Herzschlag während der Hypnose beruhigte. Professor Schulz erkannte, dass, wenn man sich diese Zustände selbst suggerierte, ein Gefühl von Ruhe und Entspannung entstand. Er verfeinerte die Methode soweit, dass er eine leicht zu erlernende Methode entwickelte, die unter dem Namen Autogenes Training nun bekannt ist.

Wenn man Autogenes Training ohne Hilfsmittel anwenden kann, wozu brauche ich dann diese CD?

Diese CD zeigt dir zwei Wege:

1) die CD enthält ein Lernprogramm um stufenweise das Autogene Training zu erlernen.

2) die CD enthält Titel zur Entspannungs- und Ruhefindung.

Manchmal ist es einfach leichter, sich zu entspannen, wenn man sich anleiten lässt; man kann sich leichter entspannen, wenn man sich nicht (krampfhaft) an die Formeln erinnern muß. Gerade anfangs ist das ein wenig schwierig und erzeugt manchmal Stress. Mit dieser CD kann man sich sprichwörtlich zurücklehnen und leiten lassen.

Wozu dient Autogenes Training?

Hast du das Autogene Training einmal erlernt, kannst du folgende Ziele damit verfolgen:

- Beruhigung

- das "schnelle" Finden von Entspannung

- Vorbereitung vor anstrengenden Gesprächen (Vorstellungsgespräch, Meetings mit unangenehmen Teilnehmern)

- Verringerung von Prüfungsängsten

- Steigerung der Konzentration

- Steigerung des Selbstbewußtseins

- sogar Rauchentwöhnung ist mit Autogenem Training möglich

- Beruhigung vor (und während) eines Arztbesuches - z.B: Zahnarzt.

Diese CD beinhaltet einen Kurs zum Erlernen der Unterstufe des Autogenen Trainings. Die Unterstufe beinhaltet die Grundformeln. Die Mittelstufe beinhaltet das Formulieren und Erlernen von formelhaften Vorsatzbildungen. Die Oberstufe dient zur Lösung von Problemen mittels Suggestion. Ziel der Oberstufe ist Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsbildung.

Ich habe Depressionen/psychische Probleme/bin in psychatrischer/psychologischer Behandlung. Darf ich Autogenes Training durchführen?

Personen mit einem psychologischem Leiden wird abgeratgen, Autogenes Training ohne Rücksprache mit ihrem Arzt durchzuführen. Falls diese Einschränkung auf dich zutrifft, frage bitte zunächst deinen Arzt, ob er Bedenken hat, wenn du Autogenes Training machst.

Für wen ist diese Autogenes Training - CD gedacht?

Für Menschen, die nach einer Methode suchen, etwas mehr Ruhe und Entspannung in ihr Leben zu bringen, ist Autogenes Training eine ausgezeichnete Methode. Gestresste Manager, Mütter mit Kleinkindern, Ruhesuchende Menschen, die mehr über sich selbst erfahren wollen, Menschen, die dem stressigen Alltag gestärkt entgegentreten wollen. Wenn du einfach nur entspannen willst ohne etwas neues lernen zu müssen, höre dir die Phantasiereise oder die Kurz- oder Langversion an. Willst du das Autogene Training erlernen um jederzeit ohne Hilfsmittel entspannen zu können mache das 5-wöchige Lernprogramm. Falls du dich in psychiatrischer oder psychologischer Behandlung befindest, oder an Depressionen oder anderen psychischen Krankheiten leidest, ist es ratsam vor der Anwendung des Autogenen Trainings mit deinem Arzt Rücksprache zu halten.